Landesschützentag 2016 in Schwedt

Plakat oder hier anklicken für weitere Informationen:

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Landesschützentag 2016 in Schwedt

Vereinsmeisterschaft Spopi und Spopi Auflage 2016

Die Ergebnisse Spopi Auflage – Ergebnisse Spopi

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Vereinsmeisterschaft Spopi und Spopi Auflage 2016

Vereinsmeisterschaft Sportpistole 2016

Ausschreibung

Spopi

Der Wettkampf findet am 14.05.2016 in Schwedt an der Breiten Allee statt.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Vereinsmeisterschaft Sportpistole 2016

Königsschießen und Vogelschießen 2016

IMG_5086_Köningshaus_2016_Web_Dok

Königshaus Schützengilde Schwedt 2016

Der 1. Mai als Traditionstermin fiel auf den Sonntag, so dass sich der Vorstand entschlossen hatte, das Königschießen schon am letzten Apriltag zu eröffnen. Diesmal  am Samstag, den 30.04.2016 waren alle Schützen der Gilde aufgefordert, das Königshaus der Gilde zu bestimmen. Ein Zittern ging durch den Vorstand, als am Dienstag davor die Wetterdaten noch nicht klar waren und das davorliegende Wochenende und der Montag alles andere als Sonne und etwas Wärme zu versprechen drohte. Es kam alles ganz anders.

Königsschießen 2016 » Königsschießen 2016
Die Sonne lachte als der Präsident um 10:00 die Eröffnung des Königsschießens verkündete, den Tagesplan und die Finanzierungsthemen bekannt gab und zu einem gemeinsamen Foto am Rondell einlud. Die Diskussion um den Standort der Fahne im Gruppenbild konnte mit der MOZ-Fotografin im Kompromiss entschieden werden. Das Foto des Jahres ist wieder im Kasten.   IMG_5097_Königssalut_WebDokFest steht, das Königshaus wurde im Laufe des Vormittags bis einschließlich 14:00 ausgeschossen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Königsschießen und Vogelschießen 2016

Landesmeisterschaft Luftdruck 03.04.2016 in FfO

Vier Teilnehmer der Luftdruck Landesmeisterschaft konnte unser Verein in die schöne Sportarena in Frankfurt an der Oder schicken. Erstmals seit vielen Jahren auch eine Frau unter ihnen. Petra Biernazcyk konnte bei ihrer ersten Landesmeisterschaft mit sehr guten 282 Ringen an ihre Leistungen in den letzten Wettkämpfen anknüpfen. Um so mehr konnte sie starken Kampfgeist unter Beweis stellen, als sie nach einer etwas schwachen 2. Serie in der letzten Serie noch 96 von 100 möglichen Ringen  hingelegt hat. Wir sind gespannt, wie sich Petra weiter entwickelt.

LM Luftdruck in FfO 03.04.2016 » LM Luftdruck in FfO 03.04.2016

Detlef Fromman haderte nach dem Wettkampf mit seinem Ergebnis. Ließ er doch den einen oder anderen Ring unnötig liegen, obwohl Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Landesmeisterschaft Luftdruck 03.04.2016 in FfO

11. Osterpokal Trap in Schwedt

Es gab im Vorfeld einige Vorschläge, den Tag zu gestalten. Eine wichtige Neuerung, es wurde um den Mannschaftspokal geschossen. Überraschenderweise war es in der Startphase schwer, die entsprechenden Mannschaften zu nominieren. Möglicherweise hat es die Schützen überrascht…. . Ergebnisse

Mannschaftspokale

Mannschaftspokale

Der Wettkampf selbst war durch die relativ hohe Teilnehmerzahl geprägt. 6 Rotten in 2 Durchgängen konnten ihre Kräfte innerhalb von 6 Stunden messen. Bei 3 Runden wäre der Ausgang erst zu 16:00 Uhr klar gewesen. So war es von den Organisatoren eine kluge Entscheidung in 2 Runden die Ergebnisse zu ermitteln. Für den einen oder anderen Schützen gab es ein Aufatmen, für die „Profis“ war es eine Runde zu wenig. Hier das Mittelmaß zu finden, um auch die „Amateure“ mitzunehmen, ist eine Herausforderung, die Leistungsdichte hat aber gezeigt, dass es auch so ganz gut Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für 11. Osterpokal Trap in Schwedt

Osterschießen 2016 in der Passower 27

Was als Idee zur Vorbereitung der Vereinskinder auf die Osterfeiertage gedacht war, hat eine lange Tradition. Dem Wandel der Alterstruktur im Verein aber Rechnung tragend, ist daraus ein fröhlicher Vorosterntag der Vereinesmitglieder geworden. Wer sich noch an unseren alten Sportleiter Manfred Görlitz erinnert, so hatte er jedes Jahr seine Laudatio auf die königlichen Osterhasendynastien vorbereitet und in der Siegerehrung zur Verlesung gebracht. Dem steht unser jetziger Sportleiter Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Osterschießen 2016 in der Passower 27

Trap – Start in den Frühling

Was als Vereinswettkampf aufgegriffen wurde, hat sich zu einem in der Uckermark und darüber hinaus, bekannten Wettkampf gemausert. Gemeint ist das erste Wettkampfschießen im neuen Sportjahr auf dem Schwedter Trap-Schießstand.

Nun wurde natürlich der Name „Start in den Frühling“ der aktuellen Wetterlage überhaupt nicht gerecht. Man hätte der Veranstaltung an diesem Tag auch mit dem Namen „Eiswindschießen“ gerecht werden können.

?????

Teilnehmer Start in den Frühling 2016

Geschossen wurden 3 Serien a 25 Wurfscheiben, für manchen Hobbyschützen eine körperliche Herausforderung, zumal die Wetterbedingungen nicht wirklich angenehm waren. Für Wärme wurde zum einen mit dem Essenbüfett durch Jörg Mozarski gesorgt, warmer Kaffee, Tee, heiße Bratwurst waren die Renner. Die Feuerschale ging Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Trap – Start in den Frühling

Sportschützen sagen NEIN zur Waffenrechtsverschärfung

Klare Position des DSB zum Änderungsvorschlag der Europäischen Kommission vom 18. November 2015 für die Europäische Feuerwaffenrichtlinie (91/477 EWG)

27.11.2015 – Der Deutsche Schützenbund e.V. (DSB) mit seinen knapp 1,4 Millionen Mitgliedern ist entsetzt über die menschenverachtenden Terroranschläge der letzten Wochen, die sich gegen die Menschen in Europa und ihre Werte richten. Das Mitgefühl aller Sportschützen gilt den Opfern und Angehörigen dieser abscheulichen Taten, für die es keinerlei Entschuldigung gibt. Link zur Seite des DSB


 

NEIN zu EU Verschärfung des Waffenrechtes

Meinung:
Wir Sportschützen haben keine Lobby, nur uns selbst! Bitte unterstützt die Petition gegen die Waffenrechtsverschäfung und benutzt auch das Einspruchsformular der EU!
Es ist stark anzuzweifeln, dass die weitere Einschränkung von Bürgerrechten religiöse Fanatiker von der Verübung von Verbrechen abhält. Schärfere  Reglementierungen verhindern sicher nicht, dass bereits bestehende Verbote von Verbrechern missachtet werden.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sportschützen sagen NEIN zur Waffenrechtsverschärfung

26. Offene Uckermärkische Meisterschaft aktuell

Hallo Schießsportfreunde, auch der zweite große Tag konnte in der Schwedter Schießstätte an der Passower Chaussee erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Aktiven fanden mit Hilfe der Anmeldung ihren Startplatz und die richtige Zeit, so dass es ohne große Probleme zu einem ruhigen Wettkampfablauf gekommen ist. Mit Unterstützung aus dem Prenzlauer Verein waren die Aufsichten gut besetzt. Die besondere Situation mit den Regeln der Sportordnung zur Vorbereitungszeit mit Probe für die Freischützen und die Regel Wettkampfzeit mit Probe für die Aufgelegtschützen konnte gesichert werden.

26. offene uckermärkische Meisterschaft » 26. offene uckermärkische Meisterschaft

Ein wenig kam es anfänglich zu Irritationen in der Aufsichtenriege. Jedoch war die Standaufteilung der linken und der rechten Schießbahnen weitestgehend getrennt zwischen Auflage- und Freischützen belegt, so dass die Übersicht nicht verloren ging. Hier zeigt sich ein „beachtenswertes“ Organisationsproblem, welches  die Regelungsfindigen aus Wiesbaden den kleinen Vereinen „eingebrockt“ haben.

Die Versorgung der Teilnehmer lief sehr gut. Zitat: „Schmeckt wie bei Muddern“. Also ein Kompliment an die Küchencrew (Elke, Fritze, Manni, Dieter, Felix).
Kampfrichter und Helfer leisteten sehr gute Arbeit. Dank an die Helfer und Teilnehmer für die angenehme Wettkampfatmosphäre.

Nun zu den Ergebnissen….. Die Resultate der einzelnen Klassen und Disziplinen zeugen von einem sehr hohem Niveau in der Spitze. Die Teilnehmerfelder waren natürlich von mal zumal ausgedünnt. Das wundert nicht, bei der Anzahl der möglichen Disziplinen im Vergleich zur Zahl der Starter und Starts, denn Doppelstarts in der „aufgelegt“ und „frei“ – Disziplin sind bei den älteren Schützen sehr beliebt. So auch in diesem Jahr. Die Kampfrichter wurden bei der Pokalverteilung für das insgesamt beste Ergebnis aller Teilnehmer in der jeweiligen Disziplin, in der Disziplin LG Auflage, bis in die letzte Auswertestufe getrieben, da sich 3 Schützen mit 299 Ringen um den LG Auflage Pokal bewarben.

Die Sportordnung gibt an dieser Stelle zum Glück zusätzliche Stufen zur Bewertung her. Alle 3 hatten die selben Zehnerserien in der Reihen zu verzeichnen, wobei die einzige 9 von Allen  in der ersten Serie geschossen wurde. So musste die Auswertung der Anzahl der Innenzehnen vorgenommen werden. 1 Kandidat hatte 22, die anderen Beiden jedoch je 28 Innenzehnen zu verzeichnen. Im Wettkampfverlauf hofften noch alle Kampfrichter auf ein 300-er Ergebnis. Der Wunsch traf nicht ein. Also blieb nichts weiter übrig, als  die letzte Auswertungsinstanz hinzuzuziehen und mit dem Automaten die Auswertung in der Zehntelwertung vorzunehmen.

Hier konnte sich letztendlich Michael Schröter vom SSV Bötzow mit einer 313,4 gegenüber Klaus Michael Wittenbecher aus Schwedt mit 0,9 Ringen Abstand und damit 312,5 Ringen durchsetzen. Der Dritte im Bunde Uwe Lau vom SV Neuenhagen erkämpfte 310,5 Ringe. In ihrer jeweiligen Leistungsklasse belegten alle 3 den 1. Platz. Bei den Luftgewehrschützen/innen konnte einmal mehr Vanessa Liebe vom SV Schiffmühle ihren Pokalsieg vom letzten Jahr mit einem ansehnlichen Ergebnis von 386 Ringen mit 1 Ring unterschied gegenüber Isabel Vaorin von der ASG Brandenburg verteidigen.

Der beste Pistolenschütze des Tages war Stefan Birr von der Schützengilde zu Potsdam. Detlef Frommann konnte bei der Pistole Auflage endlich wieder einmal einen Pokal für den ausrichtenden Schwedter Verein erringen. 293 Ringe standen für ihn am Ende zu Buche. Ein tolles Ergebnis für ihn zum Jahresausklang.

Der größte Pokalgewinner war , wie im letzten Jahr Stefan Engelhardt. Als Gewinner des LG Auflage Handycup-Pokals und der Federbockpokale LG und LP konnte er alle 3 möglichen Pokale mit durchaus sehr guten Ergebnissen zum Wettkampfabschluss sein eigen nennen. Sicher nicht ohne Anstrengung, denn alle Wettbewerbe an einem Tag durchzuziehen, zollt, ehrlich gesagt, hohen Respekt.

20 Vereine aus Deutschland und Polen nahmen mit 138 Startern am diesjährigen Wettbewerb teil. Darunter konnten sich 21 Schüler, Jugendliche und Junioren beweisen. Auflage-Schützen waren 36 mal und Frei-Schützen 32 mal vertreten. Eine sehr ausgeglichene Bilanz zwischen jungen und älteren Schützen, was für die Zukunft hoffen lässt.

Die Pokale der Besten konnten gewinnen:

Luftgewehr Federbock – Stefan Engelhardt Schützengilde Bernau          293 Ringe

Luftpistole Federbock  – Stefan Engelhardt Schützengilde Bernau          282 Ringe

Luftgewehr                     – Vanessa Liebe, Schützenverein Schiffmühle     386 Ringe

Luftpistole                      – Stefan Birr, Schützengilde zu Potsdam               380 Ringe

Luftgewehr Auflage      – Michael Schröter, 1.SSV Bötzow                            299 Ringe

Luftpistole Auflage       – Detlef Frommann, Schützengilde Schwedt/O.   293 Ringe

LG Auflage- Handycup-Pokal     – Stefan Engelhardt                                     394 Ringe

Wir sehen uns 2016!

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für 26. Offene Uckermärkische Meisterschaft aktuell