Fritz Spangenberg ist eingeschlafen. Viele von uns kennen ihn als zuverlässigen Betreuer unseres Vereinsheims. Jede Woche sorgte er sich um die Versorgung unserer Vereinsmitglieder. Als erster Kanonier erfreute er uns bei der Begleitung der Vereinsfeiern mit der Salutkanone. So mancher Ehrenschuß wurde von ihm zu unserer Freude vorbereitet und auch abgefeuert. Er wird uns fehlen. Seiner Familie unser tief empfundenes Beileid.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für

Die Ländrätin der Uckermark hat leider am 17.04. die Notfallbremse auslösen müssen. Auf Grund der hohen Inzidenzen sind viele Einrichtungen geschlossen. Der Schießbetrieb wird vorraussichtlich bei Eintreten der 100 Inzidenz nach 5 Tagen wieder ermöglicht. Nächsten Samstag informieren wir an dieser Stelle und durch Aushang wieder nach aktueller Lage. Der Vorstand

Bitte die Aushänge beachten.

Anmeldelisten für das Training 25/50/100m Stände Breite Allee . Bitte beachten: Die Objekte sind mit Ankündigung des Landkreises der sogenannten Notfallbremse geschlossen.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für

Meisterschütze 2021 gesucht – DSB hat neue Ausschreibung für den Vorausscheid bekannt gegeben.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für

Arbeitseinsatz jeden Dienstag von 09:00-12:00 in der Passower Chaussee – Hauptaufgabe Erneuerung Farbanstrich Holzoper , ggf. auch andere Arbeiten im Vereinshaus und auf dem Vereinsgelände erwünscht. Ansprechpartner Steffen Böhme immer Dienstags vor Ort.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für

Information – Sachkundelehrgang in Templin 15. und 16.05.21, sowie 29. und 30.05.2021

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für

Kreismeisterschaft Großkaliber Pistole und Revolver am 10.04.2021 in Angermünde

Wir gratulieren Renè Bolze zum Kreismeistertitel. Bericht dazu auf der Seite der Angermünder Schützen. https://sgi-angermuende.de/f/kreismeisterschaft-gk-kurzwaffe-2021

Für unsere Großkaliberschützen die Information zur Ausschreibung, auch auf der >Kreisseite einzusehen.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Kreismeisterschaft Großkaliber Pistole und Revolver am 10.04.2021 in Angermünde

Vereinsmeisterschaften KK-Gewehr 100m und Zentralfeuerpistole 25m in der Breiten Allee

„Aus jetziger Sicht können wir die Vereinsmeisterschaften am 27.03.2021 auf den offenen Ständen 25 Meter mit ZFP und ZFP Auflage und 100 Meter mit KK-Gewehr in der Passower Chaussee starten.“ …… Das waren die vorbereitenden Worte für unsere diesjährige Meisterschaft in diesen 2 ausgeschriebenen Wettbewerben.

Optimistische Worte zum damaligen Zeitpunkt, war doch vollkommen unklar, ob wir an diesem Wochenende überhaupt etwas starten können. Wir konnten starten. Die Schützen auf dem 100m Stand waren in 2-er Gruppen eingeteilt und der 25m Stand ließ eine 3-Gruppe zu. Als Besonderheit wurde das Präzisionsschießen mit der Pistole für unsere Senioren auch mit aufgelegter Waffe ermöglicht.

Die Disziplin Zentralfeuerpistole setzt sich aus 2 Teilen zusammen. Zum Einen das Präzisionschießen mit 6 Serien zu 5 Schuß innerhalb von je 5 Minuten und zum Zweiten die Duelldisziplin mit 6 Serien zu 5 Schuß, wobei sich hierbei die Zielscheiben mit 7 Sekunde Pause für nur 3 Sekunden dem Schützen zuwenden. Eine sehr schöne Reaktionsübung. Das Präzisionsschießen mit aufgelegter Waffe wurde im gleichen Rythmus mit 6 mal 5 Schuß in je 5 Minuten ausgeführt.

Das Schießen mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter stellt ebenfalls hohe Ansprüche an die Konzentrationsfähigkeit der Schützen. Unwetterbedingungen können auch die Flugbahn negativ beeinflussen und so waren alle zufrieden, dass der plötzliche Wettereinbruch nach sonnigem Wettkampfbeginn nicht allzusehr zur Wirkung kam. Mit dem Zielfernrohr oder dem Diopter ist auf 100 Meter Entfernung eine sehr ruhige Hand gefragt.

Ja und hier nun Eure Ergebnisse

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Vereinsmeisterschaften KK-Gewehr 100m und Zentralfeuerpistole 25m in der Breiten Allee

Kreismeisterschaft KK-Gewehr 50m 20.-21.03.2021 in SDT

Die Kreismeisterschaften KK Gewehr waren im letzten Jahr der letzte Wettbewerb auf Kreisebene in der Uckermark. Verunsichert auf Grund der Nachrichten über Ansteckungszahlen und den Regeln für Sport, haben sich die Uckermärker trotzdem entschlossen, wieder mit den Sportgeräten Kleinkalibergewehr die neue Saison zu eröffnen. Abstandsregeln, verminderte Anzahl der ausgeschriebenen Disziplinen und eine Begrenzung der Standbelegung auf maximal 2 Personen waren die wichtigsten Kriterien des Hygienekonzepts. Die Erfassung der Teilnehmer war natürlich selbstredend. In der Disziplinen , 60 Schuß liegend mit dem Standardgewehr, 30 Schuß Auflage mit dem KK-Mehrladergewehr mit Diopter oder Zielferrohr und 30 Schuß mit dem KK-Gewehr mit offener Visierung wurden in der 50 Meter Halle in der Schwedter Passower Chaussee absolviert. Parallel dazu nahmen auch Schützen auf dem 70 Kilometer entfernten Templiner Schießstand im Fernwettkampf an der Meisterschaft teil.

Aus Schwedter Sicht konnte die Teilnehmerzahl und die erzielten Ergebnisse zufrieden stellen. 7 Schwedter waren dabei. Das herausragende Ergebnis konnte Felix Saßenberg in der Königsdisziplin für KK-Gewehr beim Wettbewerb 60 Schuß liegend mit 572 von 600 möglichen Ringen verbuchen. Die Nachfolger aus Gartz Fred Beckmann (518) und Fred Neumann (512) waren davon weit entfernt. Nun ja , der Kreissportleiter wird noch die Aufteilung in den Klassen vornehmen und somit dürften Beide auch die vorderen Plätze in ihrer Klasse belegen. Felix wird sich in jedem Fall, wie Dieter Saßenberg um einen Startplatz bei den Landesmeisterschaften bewerben. Erfreulich auch das Ergebnis von Konstanze Noee, trotz Handycup hat sie sich mit 236 Ringen gut geschlagen. Ihr Trainingsfleiß zahlt sich in der Tat mit einer sichtbaren Leistungssteigerung aus. Beim Auflageschießen konnte Steffen Böhme aus Schwedt mit 254 Ringen den Wettbewerb in Schwedt als Bester abschließen. Natürlich wird noch die Liste der Fernschützen mit hinzugezählt. Darauf warten wir gespannt. Mit insgesamt 30 Starts in Schwedt und in Templin gemeldeten Schützen konstatiert der Kreisschützenbund ein doch unerwartet hohes Teilnehmerfeld. Zeigt das doch, dass die Entscheidung richtig war, den Wettbewerb zu starten. Danke an alle Helfer und Teilnehmer.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Kreismeisterschaft KK-Gewehr 50m 20.-21.03.2021 in SDT

Kleine Schritte zur Schießsportnormalität

Das erste Wochenende nach dem Lockdown hat einen guten Anlauf im Vereinsleben hervorgebracht. Erfreulich, alle Sportfreunde sind sich der bestehenden Regelungen voll bewusst und man kann es förmlich spüren, wie alle bemüht sind, die Regeln einzuhalten. Das Trapschießen in den Frühling wurde mit 2 Sportgruppen erfolgreich gestartet. Die Aufsichten Uli Neumann und Klaus Radloff hatten gut zu tun, alles ordnungsgemäß zu gestalten. Meißt zufrieden, aber auch mit den Ergebnissen hadernd, konnten die Teilnehmer den Wettbewerb erfolgreich beenden. Was soll’s. Ein Anfang ist wieder gemacht und positiv denkend, wird auch der Osterpokal vereinsintern durchführbar sein.

Neben dem Trapwettbewerb konnte auch im Vereinshaus an der Passower Chaussee die Vereinsmeisterschaft mit dem KK-Gewehr durchgeführt werden. Auch hier klare Bedingungen. Nur 2 Sportler gleichzeitig auf dem Schießstand in der 50 Meter Halle und mit Abstand im Vereinshaus. Eine bescheidene Athmosphäre, wenn man sich an die letzten Jahre erinnert. Jedoch besser als nichts. Der Wettbewerb verlief erwartungsgemäß sehr ruhig. Die Anmeldung und Auswertung bei der geringen Teilnehmerzahl natürlich ein Kinderspiel und trotzdem waren alle mit dem Ergebnis zufrieden. Endlich wieder Sport. Endlich wieder Pulvergeruch und endlich wieder Ergebnislisten, auch wenn die Ergebnisse ohne Training nicht nennenswert sind. Wir freuen uns auf das nächste Wochenende, die Kreismeisterschaften vor Ort und als fernwettbewerb. Eine neue Form, geschuldet der Hygieneregeln……. Ergebnisse KK-Gewehr … und wie immer ein Dankeschön an die Organisatoren, Helfer und Teilnehmer.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Kleine Schritte zur Schießsportnormalität

Werner Schön – unser neues Ehrenmitglied – 08. März 2021

Frauentag ist heute auch „Wernertag“ – zunächst allen Frauen und Mädchen einen Gruß und alle Guten Wünsche zum Internationalen Frauentag. Es ist nicht mehr so selbstverständlich wie vor 30 Jahren…. aber es macht Sinn … Frauen gehören zu unserem Vereinsleben, das haben wir von Anfang an so gehalten und so soll es bleiben!

….. und nun zu unserem Werner Schön. Werner hat sich entschlossen Altersbedingt seinen Schießsport aufzugeben…. Wir haben im Namen der Mitglieder des Vereins im Vorstand beschlossen, das nicht einfach stehen zu lassen. Mit Beschluß der Vorstandssitzung und nach Rücksprache auch mit dem Sportleiter Trap sind wir zu dem Entschluß gekommen, Werner seinen Schritt zu erleichtern und ihn als Ehrenmitglied zu ernennen. Heute, am 08. März 2021, zu seinem Geburtstag, war es soweit. Eine kleine Vorstandsdelegation , die Schatzmeisterin und der Präsident , überbrachten ihm in kleinster Coronarunde im Beisein seiner Ehefrau die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft, verbunden mit besten Wünsche für die Gesundheit und der Gewissheit, dass Werner dem Schießsport im Herzen verbunden bleibt. Ein Gläschen Sekt rundete die kleine Feier ab und somit können wir den Mitgliedern des Vereins diese neue Kunde übermitteln.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Werner Schön – unser neues Ehrenmitglied – 08. März 2021