Arbeitseinsatz in der Passower Chaussee 27, Schützenhaus am Dienstag, den 19.11.19 ab 09:00, Schwerpunkt Vorbereitung 10m Luftdruckstände Holzoper.

Leider mussten wir am 25.10.19, feststellen, dass unser Amboss „ausgeliehen“ wurde. Bitte das Teil wieder an seinen ursprünglichen Ort zurückstellen. Er wird für Reparaturen an den des öfteren zerschossenen Seilzuganlagen am 100m-Stand dringend benötigt.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für Aktuelles

30. Offene Uckermärkische Meisterschaften

Am 1. Adventwochenende – also wie immer! – startet zum 30. Male unsere offene uckermärkische Meisterschaft. Wir freuen uns auf rege Teilnahme durch bekannte und vielleicht auch (noch) unbekannte Sportschützen zum Messen in den Luftdruckdisziplinen. Wir hoffen euch einen spannenden und angenehmen Wettkampf ausrichten zu können. Also, wir freuen uns auf Euch! Ausschreibung (przetargi)
Meldeliste (Excel) (lista zgłoszeń)
Meldeliste (PDF) (lista zgłoszeń)

Veröffentlicht unter Pokalschießen | Kommentare deaktiviert für 30. Offene Uckermärkische Meisterschaften

Landesliga Luftpistole Auflage 10.11. in Brück

Am 2. Wettkampftag und in ihrem 3. Wettbewerb konnte die Schwedter Ligamannschaft der Luftpistole Auflageschützen mit 3:2 Einzelpunkten die 2 Mannschaftspunkte gegen Brück mit nach Hause nehmen. Ein nicht unerwarteter aber sehr knapper Erfolg. Die Ligaleitung hatte sich dazu entschlossen, die Wettbewerbe der Auflageschützen nun mit der Zentel-Ringeauswertung zu bewerten. Mit einer zentralen 10 kann man  maximal eine 10,9 Ringe erzielen. 30 mal 10,9 wären demnach maximal 327 Ringe. Das würde aber allerhöchste Präzision des Schützen erfordern.

Einmal mehr konnten Gerd Neulinger (301,6 R.) und Dieter Pohlann (300,4) ihre Leistungsfähigkeit mit einem Ergebnis über 300 Ringe unter Beweis stellen und für die Mannschaftswertung punkten. Über 300 Ringe ist nunmehr das neue Maß der guten Ergebnisse. Volker Hauschild (282,1 R.) , trotzte mit Schwierigkeiten mit dem Abzug seinem Gegner mit 2,8 mehr Ringen den 3. wichtigen Einzelpunkt zum Ergebnis 3:2 für Schwedt ab. Achtbare Ergebnisse erzielten Dieter Saßenberg (287,3) und Ralf Hauschild (289,9). Aber ihre Gegner ließen ihnen keine Chance und so mußten sie ihre Punkte der Brücker Mannschaft überlassen. Alles in Allem zeigte sich Sportleiter Volker Hauschild zufrieden und gemeinsam konnte der Tag mit einem zünftigen Mittag im Michendorfer Steakhaus La Palma zum Abschluss gebracht werden.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Landesliga Luftpistole Auflage 10.11. in Brück

Nachtschießen 2019

Von einem Sonnenuntergang ist dieser Tage, wie gewohnt im November, nicht viel zu sehen. Der Übergang vom Tag zur Nacht ist in Wolken verhangen, nur durch die langsam eintretende Dunkelheit zu bemerken. Das Nachtschießen kann entsprechend der Jahreszeit schon um 17:00 Uhr beginnen. Sehr zum Vorteil der Anwohner, denn das Großkaliberschießen auf dem 100m-Stand macht doch das eine oder andere Geräusch. Schon knapp nach einer Stunde konnten die 18 Schützen des Abends mit ihren je 13 Schuß ihre Ergebnisse zur Kenntnis bekommen. Die zugelassenen Schießzeiten konnten somit bequem eingehalten werden. In der Wertung wurden durch den Sportleiter eine Trennung der Altersklassen vorgeschlagen. Die Grenze von 56 Lebensjahren war die Einteilung in die Klasse 1 und 2. 2 Schützen traten außer Wertung mit ihren Waffen mit Zielfernrohr an.

Als bester Schütze des Abends konnte sich Steffen Böhme in der Klasse 2 mit 94 Ringen eintragen, gefolgt von Dietmar Barthel 91 und Dieter Sassenberg 89 Ringe. Bester Schütze der Klasse 1 wurde Harro Sluyter mit 91 Ringen. Hier belegten ringgleich Ralf Hauschild und Felix Sassenberg mit 86 Ringen die Folgeplätze. Mit einer 10 mehr in der Ergebnissliste wird die Leistung von Ralf als die Bessere bewertet, so dass ihm der 2. Platz beschieden ist. Leider machte während des Wettbewerbs eine Seilzuganlage motormäßig schlapp, wobei sich das nicht mehr sehr auf dem Zeitablauf ausgewirkt hat. Nun ja, wieder mal eine Reparatur angesagt.

Bei Grillwurst und Steaks ging der Abend noch bei gemütlichen Gesprächen zu Ende. Danke an die Helfer, Aufsichten und Kampfrichter und auch an die vielen Schützen, die den Weg in die Dunkelheit nicht gescheut haben, um sich mit Freunden und Gleichgesinnten dem schönen Schießsport zu widmen.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Nachtschießen 2019

Schützenschnur – Schießen im Verein

Die Teilnehmer bei der Auswertung

Wer erinnert sich an den Wehrdienst und die Möglichkeit mit hervor-ragenden Schießergebnis einen Sonder-urlaub zu erhaschen? Die Schützenschnur war dabei eher Beiwerk. Zu Hause zu sein, das war wichtig. Aber natürlich ist so eine Schützenschnur, öffentlich getragen, auch ein ehrenvolles Zeichen an der Uniform. Auch unsere Sportschützen wollen sich den Schützenrock mit diesem Ehrenzeichen verschönern – sprach unser stv. Sportleiter und verfasste eine Liste mit Zielergebnissen in verschiedenen Disziplinen und Klassen. Die Berechtigungen zum Tragen der Schützenschnur konnten nunmehr erstmalig am ersten November-Wochenende 2019 im Vereinsrahmen erworben werden. Gemäß Ausschreibung in 5 Großkaliberdisziplinen in 4 Klassen bewarben sich insgesamt 11 Schützen um die Würde der Schützenschnur. Das die Trauben nicht zu tief hangen, konnte am Gesamtergebnis abgelesen werden. 6 Schützen konnten die Bedingungen erfüllen. Zu ihnen gehören mit dem Ordonnanzgewehr Marten Kleischmantat, Reiko Appelhagen, Steffen Böhme, Dietmar Barthel, Dieter Sassenberg und Nico Großmann. Allen einen herzlichen Glückwunsch. Dank den Helfern , Kampfrichtern und Aufsichten für die ordnungsgemäße Ausrichtung des Wettbewerbs und die leckeren Brötchen 🙂 .

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Schützenschnur – Schießen im Verein

Herbstpokal der Trapschützen 2019 in Schwedt

Ein wenig Glück gehört schon dazu, dass der Wettergott beim Herbstpokal der Trapschützen seine beste Seite zeigte. Mit 31 aktiven Sportschützen war der Veranstalter – die Schützengilde Schwedt- sehr zufrieden. Zwei teilnehmende Damen zeigten mit ihren Ergebnissen, das sie durchaus mit den Männern mithalten können. Geschossen wurden zwei Serien a 25 Tonscheiben. Mit 37 von 50 möglichen Treffern siegte Claudia Reddemann aus Prenzlau. Bester Schütze bei den Herren wurde der Schwedter Michael Jordan mit 46 Treffern. Damenwertung Claudia Reddemann 37 Treffer vor Angela Mombrei 24 Treffer. Herren I Platz 1 an Kai Seelig aus Schwedt  40 Treffer. 2 Christian Peters 24 und Matthias Polßlig 24 Treffer, beide Rüdnitz. Herren II 1. Platz Sven Paperlein Schwedt 32 Treffer, 2. Frank Thomas Brüssow 31 Treffer und Roland Timm Schwedt 18 Treffer.Herren III Gesamtsieger Michael Jordan 46 Treffer vor Michael Lindner aus Belling 38  und Jochen Müller Schwedt 36 Treffer. Senioren IV ab 61 Jahre und älter Klaus Radloff aus Schwedt mit 43 Treffern belegte Platz vor dem Prenzlauern Eberhard Michalzik 39 und Detleff Reddemann ebenfalls 39 Treffer (durch Stechen entschieden). Die Schwedter Schützengilde bedankt sich bei allen Aktiven und den Helfern, die für einen reibungslosen Wettkampfverlauf beitrugen. Ganz großes Dankeschön für die gastronomische Betreuung durch Jörg Mozarski. Die nächste Veranstaltung der Trapschützen ist aus Termingründen auf den 7. Dezember 2019 verlegt worden. U.Neumann

Veröffentlicht unter Pokalschießen | Kommentare deaktiviert für Herbstpokal der Trapschützen 2019 in Schwedt

Landesliga Luftpistole Auflage 1.Wettkampftag in Cottbus

Entspannung nach dem Wettkampf

Die diesjährige Wettkampfsaison begann für die Schwedter Landesligamannschaft mit starken Gegnern aus Spremberg und Liebenthal. Schon die Anfahrt nach Cottbus hatte es in sich. Die Rüdersdorfer Brücke war gesperrt, so dass eine Autobahnfahrt um Berlin nicht möglich war. Startzeit 09:00, hört sich nicht schlimm an, aber ohne Autobahn verlängerte sich die Anfahrt um fast eine Stunde. Nichts für sonntägliche „Langschläfer“.
Allen Startern einen großen Respekt. Trotz zweier klarer 4:1 und 1:4 Niederlagen konnten die Schwedter zumindest ihre Trainingsergebnisse im Wettkampf bestätigen. Eine Einschränkung, Die erste 10-Serie hätte den einen oder anderen Einzelpunkt bringen können. Bei Wettkampfbeginn liegen die Nerven blank. Das in den Griff zu bekommen, ist ein Geheimnis für ein gutes Wettkampfergebnis. Trotzdem, Alle haben sich prima geschlagen. 👍 Detlef Frommann und Gerd Neulinger konnten mit sehr gutem Ergebniss ihre Einzelwertungen gewinnen und damit wichtige Punkte für die Gesamtwertung mit nach Hause bringen. Abgerechnet wird zum Schluss.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Landesliga Luftpistole Auflage 1.Wettkampftag in Cottbus

Oktoberfest im Vereinshaus am 12.10.2019

eine schöne Feier, so der allgemeine Kommentar aller Beteiligten zum diesjährigen Oktoberfest im Vereinshaus. Alle Vorbereitung hatte sich gelohnt. Pünktlich, ein paar Minuten vor 19:00 Uhr konnte der Abend mit einleitenden Worten und mit der Vorstellung der Musik von Mario starten. Gleich der erste Höhepunkt war das gemeinsame Abendessen. Ein Menü von der Mannschaft um Frau Grothe in der Eisarena hatte standesgemäß zum Fest Eisbeine, Schnitzel, Buletten und leckeres Sauerkraut und Gemüse zubereitet. Käseplatte und vortreffliche Süßspeisen rundeten die Gaumenfreude ab. Prima Musik zum Tanz und „Tante Liesbeth“ ließen den Abend mit Spaß und Geselligkeit zum Erfolg werden. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren für die Vorbereitung und natürlich auch an das „Reinigungskommando“ des Folgetages.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Oktoberfest im Vereinshaus am 12.10.2019

Marathon Berlin und Starosty-Pokal Nowogard

33. Berliner Marathonschiessen und Wettkampf in Nowogard in Polen waren die Hightlights des Wochenendes unserer Schützen. Das Marathonschiessen in Berlin dauert am Sonntag noch an, so wie der Originallauf im Zentrum der Hauptstadt. Der Starosty-Pokal auf dem wunderschönen Waldschießstand in Nowogard, nordöstlich von Stettin an der Hauptstraße nach Danzig gelegen, ist Geschichte. 4 Starter im Feld, stellten die Schwedter Schützen. Geschossen wurde in 6 Disziplinen mit Pistolen und Gewehren mit Groß- und Kleinkaliber auf Klappscheiben und auf Wurfscheiben auf den jeweiligen Skeet- und Trapstand. Die Vielfalt der Disziplinen waren eine echte Herausforderung. Die Organisatoren aus Kolberg schafften es, mit lediglich 4 Betreuern mit einem gut durchorganisieren Zeitplan die über 40 Teilnehmer durch den Wettbewerb zu führen. Sieger und Platzierte wurden nach 6-stündigem Wettkampf mit Pokalen, Preisen und Teilnehmerurkunden geehrt.

Unsere Starter in der Schießsporthalle NBSG in Berlin-Frohnau

Der Marathonwettbewerb ist in Frohnau bei der NBSG ebenfalls beendet. Die Besonderheit beim Marathonschiessen lässt sich schon aus dem Namen ableiten. Der Wettbewerb dauert länger. Grund dafür ist die wesentlich höhere Schusszahl von 100Wertungsschüssen, die in 2 Stunden zu absolvieren sind. Die vorläufige Ergebnisliste liegt vor. Von unserem Verein beteiligten sich 2 Freihandschützen mit Luftgewehr und Luftpistole und 6 Schützen mit der aufgelegten Luftpistole. Felix Saßenberg erreichte mit dem Luftgewehr in der Klasse Herren I einen sehr guten 3. Platz mit 934 Ringen. Aber auch die älteren Schützen Dieter Pohlann mit der Luftpistole freihändig Herren III, mit 918 Ringen und Gerd Neulinger mit der Luftpistole Auflage bei den Senioren I, mit 1008,2 Ringen , konnten ebenfalls sehr gute 3. Plätze in ihren Klassen belegen. Das war für unseren Verein ein sehr gutes Gesamtergebnis im Kreis der Berliner und Brandenburger Schützen. Weitere Ergebnisse erzielten mit der aufgelegten Luftpistole: in der Klasse Senioren I Volker Hauschild 9.Pl. 982,9, Ralf Hauschild 11.Pl. 955,7. In der Klasse Sen II, 8.Pl. Dietmar Barthel 954,8, 9.Pl. Dieter Saßenberg 937,5, und in der Klasse Sen. IV, Detlef Frommann 6. Pl. 999,3 R. Die Mannschaft aus Neulinger, Hauschild und Hauschild konnte mit einem 3. Platz bei den aufgelegt schießenden Senioren 1 einen prima Erfolg verbuchen. Der Tag fand in gemütlicher Runde seinen würdigen Abschluss. Bei Speise und Getränk wurden die Höhepunkte und auch Tiefpunkte des Wettkampfgeschehens im fröhlichen Gespräch ausgewertet. Ein schönes Ergebnis der Schießsportgruppe Pistole in Vorbereitung der neuen Landesligarunde, die im Oktober startet.

Teilnehmer in Nowogard
Gewinner in Nowogard
Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Marathon Berlin und Starosty-Pokal Nowogard
Am Dreiklang

Deutsch-polnisches Schulsportfest

am 24. September 2019 auf dem Dreiklangsportplatz in Schwedt. Mit dem Laserstand und dem Stand für Lichtpunktschießen waren Detlef und Dieter mit unserem Verein am Stand 2 der technischen Stände vertreten. Über 200 Kinder aus den polnischen und deutschen Gemeinden, wie Schwedt, Passow, Goleniow, Kolberg, Stepnica u.a. versuchten sich in den verschiedenen Angeboten. Bürgermeister Polzehl lobte die Vorbereitung und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Programm Interregio.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für