Schießstände Breite Alle – Sommerpause bis 10.08.2020

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Schießstände Breite Alle – Sommerpause bis 10.08.2020

11.07.2020 – Samstag in Schwedt an der Oder – Pistolenteam beim Trap und Arbeitseinsatz an der neuen Gasleitung

Das schönste am Sportschießen ist die Abwechselung, sagte sich das Luftpistolenteam der Gilde und meldete sich bei den Trapaufsichten zu einem gemütlichen Trapschießen an der Breiten Allee. Die Sportfreunde Klaus Radloff, Werner Schön und Jörg Mozarski betreuten mit ihrer Erfahrung den Jungschützen und führten alle Teilnehmer souverän durch die 3 Durchgänge des Tages und das sehr zur Freude der Luftdruck-Pistolen-und Gewehrschützen, denn Felix als Gewehrschütze war auch dabei. Ein munteres Taubentreffen konnten die Zuschauer verfolgen und die Serienergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Marko Heyne und Jörg Mozarski bewiesen als eingeübte Trapschützen ebenfalls ihr können. Besonders Marko, er konnte mit 25 Tauben in einer Serie ein „full house“ verbuchen, worüber er sich sehr gefreut hat. Bester unter den Luft-Pistolenschützen wurde Ralf Hauschild. Hier die Serien und Ergebnisse für die Teilnehmer zur Ansicht.

Ergebnisse 1 Team_Pistole-Juli-11-2020

Ergebnisse 2 Team_Pistole-Juli-11-2020.jpg

Felix stellvertretend für die Ausgezeichneten

Um 11:00 traf absprachegemäß der Chef des Ehrenrates Martin ein, um die schon seit Mai fälligen Auszeichnungen einiger Schützen vorzunehmen. Elke als Schatzmeisterin und Volker als Sportleiter wurden für ihre Verdienste um das Schützenwesen in Brandenburg mit der Verdienstnadel des BSB in Bronze geehrt. Ein kleines feines Abzeichen. Ralf Hauschild, unser stellvertreter Sportleiter und Felix Saßenberg, unser junger und bester Gewehrschütze, wurden mit der Sportmedaille des BSB für aktive Sportarbeit geehrt.

Eines muß entsprechend der Überschrift noch ergänzt werden. Der Gasanschluß soll am Montag / Dienstag in der Passower Chaussee verlegt werden. Gerd und Steffen und dessen Junge haben die Baggerarbeiten mit einem Kollegen von Gerd übernommen und das obwohl Gerd und Steffen zum Taem Pistole dazugehören. Dafür ein großes Dankeschön. Die mit den Stadtwerken vereinbarten Eigenleistungen konnten durch dieses Baggerteam für den Verein realisiert werden. Wir sind uns nun sicher, dass das Vereinsheim im Herbst wieder mit einer ordnungsgemäßen Heizung ausgestattet sein wird. Ein Dank dabei auch an die Kollegen in der PCK, die mit den Außenanlagen und insbesondere mit der Freigabe von Schachtscheinen beschäftigt sind. Es konnte bis hierher alles ohne Schaden abgearbeitet werden.

Mit der Versorgung konnte Volker voll punkten. Dafür auch herzlichen Dank

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für 11.07.2020 – Samstag in Schwedt an der Oder – Pistolenteam beim Trap und Arbeitseinsatz an der neuen Gasleitung

Schießbetrieb nur mit Anmeldung – Achtung Sommerpause vom 11.07. – 10.08.2020

Standzeiten 25, 50, 100m – Beachte Dienstag, Freitag nur Nachmittag ab 14:00; Samstag unverändert ab 9:00 Zur Sicherung eines zügigen Ablaufs, bitte rechtzeitig vorher anmelden.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Schießbetrieb nur mit Anmeldung – Achtung Sommerpause vom 11.07. – 10.08.2020

Information Vorstandsitzung 30.06.2020

Der Vorstand möchte auf diesem Weg die Mitglieder über die aktuelle Vereinsarbeit im Sport informieren:

– Festlegung der Sommerpause Kugelstände in der Breiten Allee vom 11.7. – 10.08.2020. Das Trapschießen wird entsptrechend Planung und Bedarf durch den Sportgruppenleiter Trap geführt. – Wiederaufnahme der Vereinsmeisterschaften gemäß Mittelung LSB und KSB zur Durchführung von Sport im Freien unter Beachtung der Voranmeldung und der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln. Folgende Termine und Wettbewerbe werden ausgeschrieben:

TerminSportdisziplin im offenen Schießstand
15.08.2020Pokal M150 KK 100m
22.08.2020VM TRAP
29.08.2020VM Unterhebel 50m Scheibe und Klapp
05.09.2020VM ZFP und Spopi 25m
06.09.2020Spopi 25m 2. Teil
19.09.2020ZFP und Spopi Auflage
20.09.2020Spopi Auflage 25m 2. Teil Optionstermin
OktoberGK Pist und Rev. 9*19; .357 Optionstermin

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Information Vorstandsitzung 30.06.2020

Ergänzung zur Schießstandordnung neu vom 30.06.2020

e

entsprechend der Landesverordnung und der uns vorliegenden Mitteilung des zuständigen Gesundheitsamtes und der Information des KSB und LSB hat der Vorstand die Festlegungen zur Aktivierung unserer offenen Schießstätten präzisiert. Die Regelungen betreffen die Sportstätten in der Passower Chaussee, Raumschießanlagen in der Breiten Allee und die Aufenthaltsräume an den Schießstätten.

Es gelten zum Schutz unserer Aufsichten und der Schützen die Abstands- und Hygieneregeln und die Festlegung zur Mundschutzpflicht auf den Schiessbahnen beim Betreten und Verlassen. Offene Schießstände sind Trap, 25, 50, und 100m in der Breiten Allee, Raumschießanlage 10m/50m Halle und Aufenthaltsraum Trapstand und Aufenthaltsraum 25m-Stand.
Daraus ergeben sich folgende grundsätzliche Änderungen der Ergänzungen zur Schießstandordnung der Schützengilde Schwedt, um deren Einhaltung alle Personen gebeten werden.

Link zu Ergänzungen neu

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Ergänzung zur Schießstandordnung neu vom 30.06.2020

Unser Freund und Schützenkamerad Dietmar Fetchenheuer ist nach langem entbehrungsreichen Kampf um seine Gesundheit verstorben. Dietmar war uns immer eine große Unterstützung bei der Vereinsarbeit. Er übernahm auch die unbequemen Aufgaben und sorgte mit seiner Arbeit immer für Ordnung auf unseren Schießständen. Besonders lag ihm die heranwachsende Jugend am Herzen. Viele Stunden verbrachte er mit der Jugend an unserem mobilen Schießstand. Wir danken Dir lieber Dietmar. Deinen Angehörigen, besonders Regina, möchten wir unser herzliches Beileid aussprechen. Die Erinnerung an Dich wird bleiben.

Publiziert am von Praesident | Kommentare deaktiviert für In Erinnerung Dietmar Fetchenheuer

Abstandsregeln im Verein 😄🎖🏵🥇

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Abstandsregeln im Verein 😄🎖🏵🥇

Lockerung für Sport in Räumlichkeiten in Sicht

Wir erwarten gemäß Informationen aus dem BSB und KSB neue Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung in Räumlichkeiten. Dazu wird sich der Vorstand hier mit den entsprechenden Festlegungen zur Nutzung unserer Raumschiessanlagen und Aufenthaltsräume positionieren. Der Vorstand bittet alle Sportfreunde eindringlich die Regeln im Sinne der Gesundheit einzuhalten, alte sowie auch neue.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Lockerung für Sport in Räumlichkeiten in Sicht

Erste Lockerung Schießstand Breite Allee ab 15.05.2020

entsprechend der Landesverordnung und der uns vorliegenden Mitteilung des zuständigen Gesundheitsamtes hat der Vorstand erste Maßnahmen zur Aktivierung unserer offenen Schiessstätten beschlossen. Es gelten zum Schutz unserer Aufsichten und der Schützen die Abstands- und Hygieneregeln und die Festlegung zur Mundschutzpflicht auf den Schiessbahnen. Offene Schießstände sind Trap, 25, 50, und 100m in der Breiten Allee.
Daraus ergeben sich folgende verbindliche Ergänzungen zur Schießstandordnung der Schützengilde Schwedt, um deren Einhaltung alle Personen gebeten werden.

1. Auf den Schützenständen und in den gekennzeichneten Schießstandbereichen ist Mundschutz zu tragen

2. Der Schießbetrieb erfolgt nur mit Voranmeldung. Die Schützen haben sich spätestens 1 Tag vorher bei der jeweiligen Aufsicht mit Namen und Adresse anzumelden. Diese Information ist bei Anwesenheit in die Schießkladde einzutragen. Beachte: Die Anzahl  der zugelassenen Schützen ist auf Grund der mit Aufsichten geplanten Schießzeiten begrenzt.
3. Die Aufsicht bestätigt dem Schützen die einzuhaltende Schießzeit und den Zeitpunkt – vorzugsweise zur vollen Stunde. Die Schützen sind angehalten die Schießzeit durch rechtzeitiges Erscheinen zu sichern. Bei besetztem Schießstand hat der nachfolgende Schütze im Vorbereitungsbereich bis zum Aufruf durch die Aufsicht zu warten.

4. Der Aufenthalt für maximal 2 Personen ist auf den Kugel-Schießständen 25, 50 und 100m erlaubt. Auf den Kugelständen ist nur 1 aktiver Schütze auf der jeweils zugelassenen Schießbahn Sportberechtigt, die 2. Person kann als Aufsicht fungieren

5. Im Bereich Trapstand, ist der Aufenthalt ab Absperrkette von maximal 5 Personen erlaubt. Zur Sicherung der Abstandsregeln sind maximal 3 aktive Schützen pro Rotte gleichzeitig startberechtigt. z.Bsp.:

Variante 1: – an der Schießstandlinie 1 Aufsicht, 2 aktive Schützen, – im Vorbereitungsbereich 2 passive Schützen

Variante 2– an der Schießstandlinie 2 Aufsichten, 3 aktive Schützen– im Vorbereitungsbereich keine Person

6. Den Entscheidungen und den Anweisungen der Aufsichten ist Folge zu leisten, z.B. das Nichttragen des Mundschutzes hat den dauerhaften Standverweis zur Folge

7. Ausleihe von Waffen und Ausrüstung nur an Vereinsmitglieder vorzunehmen. Der Verkauf von Munition und anderen Bedarf ist derzeit untersagt, ausgenommen Scheibenmaterial. Die Aufenthaltsräume sind bis auf weiteres gesperrt.

Stand 15.05.2020​​ Der Vorstand

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Erste Lockerung Schießstand Breite Allee ab 15.05.2020

Corona Covid 19 – Schutz und Vorsorge auf dem Vereinsgelände

Corona-Krise: Erstes Aufatmen bei Bogensportlern und Sportschützen , Training im Freien erlaubt, jedoch stehen die Landesregelungen der einzelnen Bundesländer , auch in Brandenburg, noch aus.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/corona-krise-erstes-aufatmen-bei-bogensportlern-und-sportschuetzen-8161/

Durch den Landessportbund wurden uns die Hinweise zu Auslegungsregeln im Zusammenhang mit „Lockerungen“ der bestehenden Einschränkungen des Sports übermittelt, sh. unten Link. Dabei ist es nur im Genehmigungsverfahren mit dem zuständigen Gesundheitsamt möglich, Ausnahmen zum Sportreiben unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften zu erlangen.    Die Sportanlagen sind bis auf Weiteres geschlossen. Ein Konzept ist in Arbeit, bedarf aber der Unterstützung von Aufsichten, die nicht zum gefährdeten Personenkreis gezählt werden. Ob und wann eine eingeschränkte Nutzung von Schiessbahnen möglich wird, ist von der weiteren Entwicklung im Behördenablauf abhängig. Dem Vorstand wird hier eine hohe Bürde auferlegt. Inwieweit die Verantwortung sichergestellt werden kann, geht derzeit in unsere Überlegungen ein.
Der Schiessbetrieb ist vorsorglich zum Gesundheitsschutz bis 14.06.2020 ausgesetzt. Weitere Verlängerungen möchten wir nicht ausschließen. Wir werden sofort informieren, wenn sich Änderungen ergeben können, verweisen aber darauf, dass, wenn überhaupt, mit einer Neuorganisation mit einem strengem Anmelderegime zu rechnen sein wird. Am 06.05.2020 erwarten wir weitere Verlautbarungen zu Möglichkeiten im Breitensport. Der Vorstand Stand 03.05.2020


Eine interessante, wichtige Information (vom o1.04.2020 kein Scherz) zur bestehenden schwierigen Situation. Wir werden noch mehrere Monate mit der Situation leben und Abstands- und Hygienevorschriften peinlich genau einhalten müssen.

https://youtu.be/3z0gnXgK8Do

Gemäß den Festlegungen zu den weiteren Kontaktsperren bis zum 3.Mai 2020 sehen wir uns veranlasst auch die bestehenden Schließungen der Vereinsanlagen bis zum 3. Mai aufrecht zu erhalten. Der Vorstand bittet alle um Verständnis und wünscht allen viel Gesundheit bei Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln. Alle Termine, auch nachfolgende sind bis auf Weiteres ausgesetzt!

Hinweis: Der Arbeitseinsatz am 18.04. geplant, ist ersatzlos gestrichen. Gleiches gilt für die am 25.+26.04. vermerkte UM Pistole in Schwedt. Der Vorstand dankt allen Mitgliedern für ihre außerordentliche Disziplin bei der Einhaltung der gegenwärtig erforderlichen Gesundheitsregeln. Wir wünschen allen, dass sie gut durch dieses tiefe Tal hindurch kommen und wir uns zu gegebener Zeit wieder gesund unserem schönen Sport widmen können. An dieser Stelle werden wir gemäß der aktuellen behördlichen Vorgaben unsere weitere sportliche Arbeit , insbesondere die Besetzung der Schiessstätten und des Vereinshauses zu den üblichen Zeite, wieder bekannt geben.


Die Sportstättenverwaltung Schwedt hat alle Sportstätten bis zum 19.04.2020 geschlossen. Dementsprechend erfolgt auch auf den Schießständen Breite Allee 13 und Passower Chaussee die Schließung. Wir bitten um Verständnis.

Die Sporttermine und die Termine Arbeitseinsatz auf den Schwedter Schießständen im April sind bis auf Weiteres aufgehoben. Das betrifft sowohl die VM als auch die KM UM . Das Osterschießen und der Osterpokal fallen aus. Das Königsschießen ist nunmehr am Pfingstsamstag geplant. Der Vorstand

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Kommentare deaktiviert für Corona Covid 19 – Schutz und Vorsorge auf dem Vereinsgelände