Landesliga BSB Luftdruckwaffen 2018/19

Liga Mannschaft SDT

Die Brandenburger Schützen starteten an diesem Wochenende in die diesjährige Landesligasaison. Auch die Schwedter Schützen sind mit einer Luftpistolenmannschaft bei den Aufgelegt-Schützen dabei. Schon am ersten Wettkampftag konnte die Mannschaft mit dem bisher besten Saisonstart aufwarten. Im ersten Wettbewerb mußten die Potsdamer Schützen mit einem 4:1 die 2 Mannschaftpunkte  überraschenderweise den Schwedtern überlassen. Ein kleiner Triumpf, denn 2 Schwedter konnten sich mit nur einem Ring Unterschied zum  Potsdamer Vertreter durchsetzen. Die beiden anderen Punkte konnten souvaräne erkämpft werden.

Im 2. Wettkampf war die Stimmung natürlich sehr gut. Eine Mannschaftsposition wurde gewechselt und man stellte sich den gewohnt starken Cottbusser Konkurrenten. Im letzten Jahr entschied ein Stechen den Gewinn der Cotbusser. Diesmal war es ebenfalls sehr knapp. Mit 3:2 mußten sich die Schwedter geschlagen geben. Ein Sieg der Schwedter war durchaus drin. Jedoch fehlte das Quentchen Glück, was den Cotbussern letztendlich hold blieb. Die Schwedter traten froh und glücklich den langen Heimweg an. In Brück folgt am 04.11. die nächste Runde und wird zeigen, was die Leistungen der 1. Runde wert sind.

Die Ergebnisse SDT:CB   und SDT:P im Einzelnen. Tabelle

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.