Landesliga Luftpistole Auflage 1.Wettkampftag in Cottbus

Entspannung nach dem Wettkampf

Die diesjährige Wettkampfsaison begann für die Schwedter Landesligamannschaft mit starken Gegnern aus Spremberg und Liebenthal. Schon die Anfahrt nach Cottbus hatte es in sich. Die Rüdersdorfer Brücke war gesperrt, so dass eine Autobahnfahrt um Berlin nicht möglich war. Startzeit 09:00, hört sich nicht schlimm an, aber ohne Autobahn verlängerte sich die Anfahrt um fast eine Stunde. Nichts für sonntägliche „Langschläfer“.
Allen Startern einen großen Respekt. Trotz zweier klarer 4:1 und 1:4 Niederlagen konnten die Schwedter zumindest ihre Trainingsergebnisse im Wettkampf bestätigen. Eine Einschränkung, Die erste 10-Serie hätte den einen oder anderen Einzelpunkt bringen können. Bei Wettkampfbeginn liegen die Nerven blank. Das in den Griff zu bekommen, ist ein Geheimnis für ein gutes Wettkampfergebnis. Trotzdem, Alle haben sich prima geschlagen. 👍 Detlef Frommann und Gerd Neulinger konnten mit sehr gutem Ergebniss ihre Einzelwertungen gewinnen und damit wichtige Punkte für die Gesamtwertung mit nach Hause bringen. Abgerechnet wird zum Schluss.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.