15. Oderpokal im Trapschießen in Schwedt

Teilnehmer des 15. Oderpokals nach der Siegerehrung , Bild M.Harm

hier das o.g. Protokoll und noch einen schönen Sonntag. Gruß Ulli

Es ist zu verstehen, dass unser Sportleiter diesmal nur kurz und knapp den Wettkampf kommentiert hat. Ist doch die Teilnahme zu diesem 15. Jubiläumspokal mit nur 13 Startern gegenüber den Vorjahren mit über 30 als gering einzuschätzen. Aber der Schein trügt. Jawohl, 13 Sportfreunde haben sich aufgerafft, endlich wieder das zu machen, wozu sie im Schießsportverein organisiert sind, nämlich Sport treiben. Hierfür an die Teilnehmer, speziell an unseren Sportleiter mit seinen Helfern, die teilweise selbst auch mit geschossen haben, ein herzliches Dankeschön. In den Altersklassen Herren I bis IV wurden entsprechend den schwierigen Windbedingungen an diesem Tag, durchaus gute Ergebnisse in den 2 Durchgängen erzielt. Die beste Serie mit 21 von 25 möglichen Treffern erzielte Bernd Rüster aus Brüssow im 1. Durchgang. Seine folgenden 17 Treffer reichten dann noch zum 2. Platz bei den Herren III mit 38T., hinter Mark Eschenbach aus Rüdnitz ebenfalls mit 38T. Mark hatte aber dabei die bessere letzte Serie von 19T. zu verzeichnen und konnte sich somit knapp den Sieg sichern. Weitere Sieger waren Herren I, Thomas Frank, Brüssow 36T., Herren II, Michael Jordan, Schwedt 38T. und Herren IV, Wilfried Rößler, Prenzlau mit 35T. Der Veranstalter , sprich unser Sportleiter und seine Helfer, geht davon aus, dass alle zufrieden mit der Durchführung waren und freut sich auf größere Teilnehmerzahlen in den Folgejahren.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.