Vereinsmeisterschaften KK-Gewehr 100m und Zentralfeuerpistole 25m in der Breiten Allee

„Aus jetziger Sicht können wir die Vereinsmeisterschaften am 27.03.2021 auf den offenen Ständen 25 Meter mit ZFP und ZFP Auflage und 100 Meter mit KK-Gewehr in der Passower Chaussee starten.“ …… Das waren die vorbereitenden Worte für unsere diesjährige Meisterschaft in diesen 2 ausgeschriebenen Wettbewerben.

Optimistische Worte zum damaligen Zeitpunkt, war doch vollkommen unklar, ob wir an diesem Wochenende überhaupt etwas starten können. Wir konnten starten. Die Schützen auf dem 100m Stand waren in 2-er Gruppen eingeteilt und der 25m Stand ließ eine 3-Gruppe zu. Als Besonderheit wurde das Präzisionsschießen mit der Pistole für unsere Senioren auch mit aufgelegter Waffe ermöglicht.

Die Disziplin Zentralfeuerpistole setzt sich aus 2 Teilen zusammen. Zum Einen das Präzisionschießen mit 6 Serien zu 5 Schuß innerhalb von je 5 Minuten und zum Zweiten die Duelldisziplin mit 6 Serien zu 5 Schuß, wobei sich hierbei die Zielscheiben mit 7 Sekunde Pause für nur 3 Sekunden dem Schützen zuwenden. Eine sehr schöne Reaktionsübung. Das Präzisionsschießen mit aufgelegter Waffe wurde im gleichen Rythmus mit 6 mal 5 Schuß in je 5 Minuten ausgeführt.

Das Schießen mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter stellt ebenfalls hohe Ansprüche an die Konzentrationsfähigkeit der Schützen. Unwetterbedingungen können auch die Flugbahn negativ beeinflussen und so waren alle zufrieden, dass der plötzliche Wettereinbruch nach sonnigem Wettkampfbeginn nicht allzusehr zur Wirkung kam. Mit dem Zielfernrohr oder dem Diopter ist auf 100 Meter Entfernung eine sehr ruhige Hand gefragt.

Ja und hier nun Eure Ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.