Ergänzung zur Schießstandordnung neu vom 30.06.2020

e

entsprechend der Landesverordnung und der uns vorliegenden Mitteilung des zuständigen Gesundheitsamtes und der Information des KSB und LSB hat der Vorstand die Festlegungen zur Aktivierung unserer offenen Schießstätten präzisiert. Die Regelungen betreffen die Sportstätten in der Passower Chaussee, Raumschießanlagen in der Breiten Allee und die Aufenthaltsräume an den Schießstätten.

Es gelten zum Schutz unserer Aufsichten und der Schützen die Abstands- und Hygieneregeln und die Festlegung zur Mundschutzpflicht auf den Schiessbahnen beim Betreten und Verlassen. Offene Schießstände sind Trap, 25, 50, und 100m in der Breiten Allee, Raumschießanlage 10m/50m Halle und Aufenthaltsraum Trapstand und Aufenthaltsraum 25m-Stand.
Daraus ergeben sich folgende grundsätzliche Änderungen der Ergänzungen zur Schießstandordnung der Schützengilde Schwedt, um deren Einhaltung alle Personen gebeten werden.

Link zu Ergänzungen neu

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.